Historische Dorfkirche Pinnow

Pilgerkirche, Kunst, Konzerte

Abseits der Bundesstraße 110 liegt auf einer Moränenkuppe zwischen dem Dorfsee und dem Großen See das verträumte Kirchlein ( erbaut um 1400 ).

Der helle Kirchenraum lädt die Menschen der Region, Pilger auf dem Jakobsweg (Via baltica) und Besucher zum Verweilen und zur Andacht ein.

Seit 2013 erklingt auch wieder die sanierte Kirchenorgel zum Lobe Gottes und bei Konzerten (erbaut um 1840, wahrscheinlich Orgelbaumeister Nehrlich, Stralsund). 

Erfreuen Sie sich an der denkmalpflegerisch aufwendigen Restaurierung, die durch den hiesigen Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Pinnow e.V. möglich wurde.

Wenn Sie auf der Via baltica des Jakobsweges unterwegs sind, wird Sie unser Dorfkirchlein als Pilgerkirche empfangen. Einfache Unterkunft finden Sie mit Pilgerausweis im Gemeindesaal in der Pfarrscheune gegenüber.

(Kirchenschlüssel im alten Pfarrhaus gegenüber - Familie Spanke Tel. 0171 2713696 und Familie Bellach/Rudolph Tel. 03971 2936247) - oder bei Frau Schmidt, Haus Nr.26a, Tel. 03971 240343 oder 0152/04235365).

Jedes Jahr zu Pfingsten öffnen sich die Tore der Pfarrscheune zu einer Ausstellung im Rahmen der landesweiten Aktion „Kunst offen“ Besonders das jährliche Pinnower Dorfkirchenkonzert am Pfingstsamstag  um 19:30 Uhr stellt einen kulturellen Höhepunkt dar: Bei Kerzenschein erklingt Kammermusik mit exzellenten Musikern. Anschließend könnn Sie den Abend im Gespräch mit den Musikern bei einem Glas Wein in der Pfarrscheune ausklingen lassen.

www.pinnow-vor-usedom.de

www.jakobswege-norddeutschland.de

Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Pinnow e.V.
Pinnow 41, altes Pfarrhaus • 17390 Murchin- Pinnow

Telefon: 01 71-1 49 80 70 • Fax: 0 39 71-25 89 70

Internet: www.pinnow-vor-usedom.de
E-Mail: sabine.spanke@gmx.de

Weitere AngeboteKontakt aufnehmen

Foto