Holz- und Linolschnitt

Hochdruckkurs mit Angela Valta

Als eine alte und weit verbreitete Hochdrucktechnik entwickelte sich der Holzschnitt bzw. der Holzstich in Europa um 1500 und galt bis zur Erfindung des Buchdrucks als Möglichkeit der Vervielfältigung.

Bei dieser Hochdrucktechnik wird eine Skizze  auf das Holz, alternativ heute auf Linoleum, übertragen. Stellen, die nicht drucken sollen, werden mit speziellen Werkzeugen von der Oberfläche des Druckstocks entfernt. Dabei können sowohl einfache lineare Formen wie auch Flächen und Strukturen entstehen. Die angelegte Zeichnung bleibt auf der Platte erhalten und kann nach Auftragen der Farbe durch Handabrieb oder in einer Presse gedruckt werden. Typisch für den Holzschnitt sind flächenhafte, scharf begrenzte, klare Formen.

Expressionistische Künstler des 20. Jahrhunderts wie K. Schmidt- Rottluff, E.L. Kirchner, E. Nolde sowie E. Munch waren in der Intensität und Radikalität, mit der sie diese Technik nutzten, wegweisend für die Nachfolgenden.

Der Kurs ist auf Anfrage buchbar. Er beinhaltet ca. 18 Kursstunden, die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen begrenzt. Es entstehen Kurskosten in Höhe von 180 € einschließlich Material. Kursteilnehmer erhalten Rabatt bei Buchung einer Unterkunft im Haus.

KUNST & KEMENATEN, Ferienwohnungen und Kunstkurse
Angela und Karl Valta
Alte Dorfstraße 2 • 17440 Lassan OT Klein Jasedow

Telefon: 03 83 74-8 05 84, Mobil: 01 79-9 70 59 46 • Fax: 03 83 74-8 05 84

Internet: www.kunst-und-kemenaten.de
E-Mail: kvalta@t-online.de

Weitere AngeboteKontakt aufnehmen

Foto